Im Talk mit Unternehmer & Bio-Winzer Leo Hillinger...

Das sind die Momente, die Unternehmer, Bio-Winzer und Veranstalter Leo Hillinger besonders genießt. Im »EVENTTALK« erzählt er über den Stellenwert privater Events, Corona bedingte Herausforderungen sowie die Gemeinsamkeiten von Wein und Events.

Big Bottle Day, HILL Brunch, HILL Wild & Wine – Sie veranstalten zahlreiche Events. Was braucht ein Event, um Gäste zu begeistern?
Vor allem ein gutes Team, das ich glücklicherweise habe. Ein Team, das mit vollem Einsatz und immer wieder neuen Ideen alles perfekt organisiert, damit die Gäste gut unterhalten wer- den und ein Event zu einer schönen Erinnerung wird.

Inwiefern hat Covid-19 Ihren Veranstaltungskalender durch- einandergebracht?
Aufgrund der Situation, die keine langfristigen Prognosen zulässt, sahen wir uns als verantwortungsvoller Veranstalter in der Pflicht, sämtliche geplante Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen. Das Weingut Leo HILLINGER hätte in diesem Jahr das 30-jährige Firmenjubiläum gefeiert. Darüber hinaus waren unzählige Verkostungen und Eigenevents geplant. Die Entscheidung alles abzu- sagen, fiel uns nicht leicht, aber die Gesundheit unserer Gäste geht immer vor und da wollen wir keine Kompromisse eingehen.

Können wir aus der aktuellen Zeit auch etwas lernen?
Ich denke, wir haben in dieser Zeit alle auch einiges gelernt. Nämlich, dass es sowohl beruflich als auch privat wichtig ist, sich gegenseitig zu unterstützen und einander zu helfen. So können wir Krisen und Herausforderungen überstehen.

Wein und Events. Events und Wein. Das gehört irgendwie zusammen. Stimmen Sie dem zu?
Ja absolut. Wein trinken und Events besuchen hat für mich viele gleiche As- pekte – Feiern, gesellig sein, es sich gut gehen lassen, mit Freunden beisam- men zu sein und das Leben genießen. Im Zusammenspiel macht beides sehr viel Spaß. Wichtig ist nur, mit Genuss zu trinken und es nicht zu übertreiben.

In der Region Leithaberg im Nordburgenland bewirtschaften Sie 100 Hektar Weingärten vollständig biologisch. Wie oft sind Sie selbst in den Weinbergen unterwegs?
Fast täglich. Da ich sehr viel Zeit auf dem Rad verbringe, fahre ich gerne zu meinen Weingärten. So verbinde ich meine Leidenschaft für den Sport mit einer Kontrolltour durch das Leithagebirge.

Was ist Ihrer Meinung nach das schönste Wein-Event?
Mein persönliches Lieblings-Weinevent ist ein Picknick inmitten der Weinberge. Ein Picknickkorb gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten und Weinen aus meinem Weingut, das lässt mein Herz höherschlagen und ist auch bei unseren Gästen sehr beliebt.

Ihre Lehrjahre haben Sie im Ausland verbracht. Hat das Ihr Event-Knowhow bereichert?
Auf jeden Fall. In Deutschland, Kalifornien, Australien und Neuseeland habe ich viele Events kennengelernt, die es bei uns zur damaligen Zeit noch nicht gab. Es war für mich faszinierend zu sehen, wie gut Pop-up Veranstaltungen dort schon vor 20 Jahren angenommen wurden und ich freue mich, dass viele dieser Events mittlerweile auch bei uns Einzug halten.

Kindergeburtstage, Hochzeiten, Gartenfeste – Welchen Stellenwert haben private Events in Ihrem Leben?
Da ich ein sehr geselliger Mensch bin und meine Familie für mich den höchsten Stellenwert in meinem Leben einnimmt, ist es mir besonders wichtig, die Events in meinem Privatleben zu feiern. Wir haben eine sehr große Familie, in der viel gefeiert und Geselligkeit gelebt wird.

WWW.LEO-HILLINGER.COM

Fotos: © Leo Hillinger GmbH


EVENTS UND GUTER WEIN.

 

ZEIT FÜR EINE FLASCHE WEIN AUS DEM KREMSTAL

 

Aus der Sicht eines Winzers – Wie wichtig ist guter Wein für Veranstaltungen?
Neben gutem Essen mit Abstand das Wichtigste, würden wir als Winzer sagen. Wein ist Faszination, Genuss und Kultur. Insofern gestaltet guter Wein auch besondere Momente mit. Umgekehrt sind aber auch Events wichtig für das Produkt Wein. Hier können wir unsere Weine präsentieren und neue Kunden kennenlernen.

Stichwort Faszination – Warum fasziniert Wein?
Es ist die Vielfalt. Wein gibt es in allen Kulturen und Ländern dieser Erde in ganz unterschiedlichen Sorten. Wein bringt Menschen zusammen, sorgt für Gesprächsstoff und macht Spaß.

Haben Sie ein Lieblingsweinevent?
Am schönsten sind Kellergassenfeste, wie unser eigenes in Höbenbach. Die Veranstaltung ging letztes Jahr bereits zum 31. Mal über die Bühne. Kellergassenfeste sind voller Tradition, Genuss und Geselligkeit.

Wegen dem Corona-Virus werden alle Veranstaltungen – auch Weinevents abgesagt. Wie stark trifft Sie das?
Natürlich trifft uns das. Veranstaltungen, wie der Kremstaler Weinfrühling, sind wichtig für unsere Vermarktung. Außerdem fällt zurzeit auch der Gastronomiebereich weg. Wir versuchen aber das Beste aus der aktuellen Situation zu machen und konzentrieren uns auf den Versand von Wein an Privatkunden.

Was kann man aus der aktuellen Corona-Situation lernen?
Einiges. Wir haben festgestellt, dass wir die regionale Vermarktung fördern wollen und unsere Vermarktung breiter aufstellen werden. Wir Menschen nehmen aktuell Geschwindigkeit aus unserem Alltag. Wir schätzen Kleinigkeiten wieder mehr. Das ist gut.

 

Winzerhof Heinz Fink
Ortsstrasse 29
3508 Höbenbach bei Krems

kontakt@winzerhof-fink.at
www.winzerhof-fink.at

Fotos: © charakter.photos, Philipp Monihart


© NORDLICHT

DAS ERSTE EVENTBLATT IST DA!

Wir haben konzipiert, geplant und geschrieben. Wir haben recherchiert, gesucht und gefunden. Und jetzt ist es soweit: Die erste Auflage des EVENTBLATT ist da und wir sind stolz Ihnen unser druckfrisches Magazin vorzustellen. Was erwartet unsere Leserinnen und Leser? Das EVENTBLATT ist Ihr Magazin rundum Events und Locations.

In der Rubrik »EVENTLOCATION« präsentieren wir Ihnen Schauplätze und Kulissen für einzigartige Augenblicke, unvergessliche Momente und besondere Veranstaltungen. Schon in der ersten Auflage stellen wir mit der Albertina und dem Nordlicht in Wien sowie dem Kunsthaus Horn in Niederösterreich und der VILA VITA Pannonia im Burgenland vier
außergewöhnliche Eventlocations vor. Neben authentischen Räumlichkeiten und einem stimmigen Rahmen sind es auch besondere Services und Dienstleister, die Events das gewisse Etwas verleihen. Im EVENTBLATT finden Sie dazu die Kategorie »EVENTDIENSTLEISTER«.

Im »EVENTPORTRAIT« plaudern wir mit Radio- und TV-Moderator Andi Knoll über besondere Eventaugenblicke und im »EVENTTALK« gewährt uns das Schloss Hernstein Einblicke in ein erstklassiges Seminarhotel am Rande des Wienerwalds.

Über die Schönheit des Sommers als Eventjahreszeit erzählen wir in der »EVENTSTORY« und wer auf der Suche nach Inspiration für die Planung zukünftiger Veranstaltungen ist, dem stellen wir im »EVENTTREND« die Vorteile von Green Events vor.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der ersten Ausgabe des EVENTBLATT und viele besondere Eventmomente!

Dominik Scherz // Herausgeber
Christoph Pachucki // Chefredakteur


© Schloss Hernstein

Innovativ Tagen vor den Toren Wiens

Schloss Hernstein // Wienerwald

Bei der Arbeit an neuen Projekten und Perspektiven empfiehlt es sich manchmal die Firma und das gewohnte Umfeld zu verlassen, um fernab von Alltag und Großstadt zu tagen. Im EVENTTALK sind wir im Gespräch mit dem Schloss Hernstein und sprechen mit Marketingmanagerin Barbara Koisser über die Vorzüge des Schlosses als Eventlocation.

Wien hat wundervolle Eventlocations, warum empfehlen Sie dennoch Tagungen außerhalb der Stadt abzuhalten?
Das Schloss Hernstein 35 Kilometer südlich von Wien ist ein inspirierender Ort der Ruhe, welchen sich im 19. Jahrhundert schon Erzherzog Leopold Ludwig als Rückzugsort ausgesucht hat. Kein Wunder, denn ein neogotisches Schloss eingebettet in einen malerischen Föhrenwald, das lädt zum bewussten Abschalten und auch zum entspannten Arbeiten ein.

Was schätzen Ihre Kunden noch an Ihrer Tagungslocation?
Unsere Kunden genießen das Ambiente, die Ausstattung und die Vielzahl an Möglichkeiten für Veranstaltungen. Ganz gleich, ob der charmante Innenhof, 24 unterschiedliche Räumlichkeiten oder das Panoramarestaurant, unser Schloss besteht aus vielen idyllischen und magischen Plätzen, die einen schönen Rahmen für Tagungen, Konferenzen und Seminare garantieren.

Und wenn die Arbeit getan ist?
Dann freuen sich unsere Besucher über einen Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessbereich sowie über 74 Zimmer im angeschlossenen Hotel. Wer Zeit für sich selbst sucht, dem empfehle ich auch einen Spaziergang durch den Wienerwald um das Schloss Hernstein oder eine Tasse Kaffee in unserem Schlosspark.

Tagungen, Konferenzen und Seminare sind so vielfältig und unterschiedlich. Was ist wichtig für erfolgreiche Events?
Wichtig ist Individualität. Damit Tagungen für den Veranstalter ein Erfolg und für die Gäste zum Erlebnis werden, nehmen wir uns Zeit für unsere Kunden. Jedes Event ist anders. Mit viel Erfahrung, Professionalität und modernster Ausstattung gestalten wir individuelle Tagungen, Seminare und Konferenzen.

 

Kontakt //
Seminarhotel
Schloss Hernstein
Berndorfer Straße 32
2560 Hernstein

BARBARA KOISSER
Marketingmanagerin
+43 (0)2633 / 472 51 0
barbara.koisser@schloss-hernstein.at
www.schloss-hernstein.at