NORDLICHT: MOMENTS TO REMEMBER

Moments to remember – Das Motto der Top-Eventlocation Nordlicht in der Weltstadt Wien trifft es auch in turbulenten Zeiten wie Corona auf den Punkt. Denn gerade jetzt kann der Eventspot mit Größe, Flexibilität und Gestaltungsspielraum punkten. Mit den beiden Veranstaltungshallen Nordkapp 7 (450 m2) und Aurora 8 (550 m2) wird KundInnen jede Menge Raum und damit die Möglichkeit Abstands- sowie Hygienerichtlinien gut einzuhalten geboten. Das erfahrene Eventteam des Nordlichts weiß, wie Veranstaltungen auch unter besonderen Auflagen ein Erfolg werden.

VORHANG AUF FÜR IHRE EVENTS UND IHRE PRODUKTE.
Die historischen Backsteinbauten eignen sich hervorragend für die Präsentation von neuen Produkten. Aufgrund der großzügigen Veranstaltungsfläche mit 1.500 m2 und Platz für bis zu 700 Personen können hier auch neue Automodelle vorgestellt werden oder Roadshows stattfinden.

Ausreichend Platz ist zurzeit wichtiger denn je und davon gibt es im Nordlicht zum Glück mehr als genug. Daher können auch Weihnachtsfeiern, Award-Verleihungen, Konferenzen, Businessdinner und andere Events unter Berücksichtigung von Sicherheitsvorgaben erfolgreich umgesetzt werden. Die Location bietet alles, was Veranstaltungen brauchen: Gratis Parkplätze,
Klimaanlage für heiße Tage, modernste Licht- und Tontechnik, beste Ausstattung und Mobiliar sowie Außenbereiche für Sonnenstunden.


Nordlicht-Event GmbH
Sebastian-Kohl-Gasse 3-9, Objekt 7-8
1210 Wien

Isabella Ehn
+42 1/271 8154
anfrage@nordlicht-events-at
www.nordlicht-events.at

Foto: © NORDLICHT


MQ LIBELLE: EVENTS MIT AUSBLICK

Mit der vor kurzem eröffneten MQ Libelle am Dach des Leopold Museums hat die erste große Erweiterung des MuseumsQuartier stattgefunden. Die öffentlich und kostenlos zugängliche Terrassenlandschaft mit dem ikonischen Libellen-Gebäude, geplant von Architekt Laurids Ortner, bietet nicht nur einen der schönsten Ausblicke über die Stadt, sondern auch die Möglichkeit, alles aus einer anderen Perspektive zu erleben.

Gleichzeitig ergänzt die MQ Libelle das umfangreiche Portfolio des MuseumsQuartier als Event-Location, das für jeden Anlass den perfekten Ort bietet: ob die Räumlichkeiten der ehemaligen kaiserlichen Hofstallungen oder die neue Rooftop Location MQ Libelle, das einmalige Ambiente und die besondere Atmosphäre lassen keine Wünsche offen.


MuseumsQuartier E+B
GesmbH
Vermietung & Eventmanagement
Museumsplatz 1, 1070 Wien

+43 1/523 58 81
event@mqw.at
event.mqw.at

Foto: © Eugen Koller


Zoe & Philipp - Gastautoren im EVENTBLOG

Liebe EVENTBLATT-Community,
wir sind Philipp und Zoe. Als Eventfotograf und Bloggerin gehören Veranstaltungen zu unserem Leben. Und so passt es wie die Faust aufs Auge, dass wird als Gastautoren im EVENTBLOG ein paar Zeilen schreiben dürfen. Los geht's...

Warum sind Events eigentlich so schön? Weil sie immer anders sind. Ob Poolparty oder Galadinner. Ob eine kleine private Feier oder ein großes Business-Event. Jeder Augenblick ist anders und einmalig. Als Eventfotograf begann meine Karriere vor allem nachts, in verrauchten und lauten Clubs. Ich weiß noch, als ich das erste Mal in einem Club stand und nicht recht wusste, was zu machen ist. Wie die Zeit vergeht! Die Partyfotografie habe ich irgendwann hinter mir gelassen, aber Veranstaltungen sind ein Teil meines Lebens geblieben. Als Mitgründer und Head of Photography bei der Good Life Crew shoote ich heute für Unternehmen wie Siemens, Coca Cola oder Red Bull. Coole Brands brauchen immer coole Fotos und da helfe ich gerne aus! Daran hat zum Glück auch Corona nichts verändert. Apropos Corona: Auch, wenn viele Events digitalisiert wurden, hoffe ich, dass bald wieder Normalität einkehrt. Manche Momente und Augenblicke brauchen einfach Persönlichkeit, Menschlichkeit und Zusammensein. Aber genug von mir, ich übergebe den Stift bzw. die Tasten an meine Freundin und Bloggerin Zoe...

Als Bloggerin stehe ich mehr vor als hinter der Kamera. Ich schätze es, dass ich schon bei vielen tollen Events dabei sein durfte. Besonders gerne denke ich an die Get-Togethers von Maybelline in Berlin zurück. Dort habe ich viele besondere Menschen kennengelernt und Erfahrungen geteilt. Ganz abgesehen davon, dass mein Teenagerherz beim persönlichen Treffen mit Adriana Lima und dem Auftritt der Pussy Cat Dolls höherschlug. Und das ist das Schöne an Events: Sie bringen uns zusammen und schaffen Erinnerungen. Ich denke, jede und jeder hat bestimmte Events, die man gerne einmal erleben möchte. Bei mir ist das die New York Fashion Week. Zwar gibt es Online-Streams, aber das ist einer dieser Momente, die man live erleben muss.

Daran ändert auch Corona nichts. Genug geplaudert, für uns geht es an die Vorbereitungen für die nächsten Shootings, Blogs und Events. Wir wünschen Euch – trotz Corona – einen Herbst und Winter voller schöner Eventmomente!
Zoe & Philipp


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM...
@zoekarapetyan
@philipp.lipiarski

Foto: @ Philipp Lipiarski


WIR FEIERN 5 JAHRE GEMEINSAMES NETZWERKEN

Eines steht fest: Gute Events kann man nie früh genug im Kalender einplanen. Für 2021 sollten sich alle Eventlocations, Eventdienstleister und Freunde guter Veranstaltungen den Network-Summer-Evening von meinelocation.at am 10. Juni 2021 ab 18:00 Uhr vormerken. Dann wird in der einzigartigen Eventlocation MQ Libelle auf dem Dach des Leopold Museums jede Menge Ideen und Inspiration sowie Raum für Networking geboten.

FÜNF JAHRE MEINELOCATION.AT.
Das Besondere am Network-Event 2021 ist auch das Jubiläum der Eventplattform meinelocation.at. Der innovative und kostenlose Location-Finder ging im Jahr 2015 erstmals online. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Denn heute werden auf der Website bereits Top-Locations aus Wien, dem Burgenland, Nieder- und Österreich sowie jede Menge Services rund um Events vorgestellt. Und auch das wird am 10. Juni 2021 im Rahmen des Network-Summer-Evening gefeiert.

ANMELDEN UND GENIESSEN.
Wer sich für das Event über die Website von meinelocation.at anmeldet, den erwartet mit der MQ Libelle nicht nur eine der schönsten
Eventlocations im Herzen Wiens, sondern ein Abend voller Inspiration und Ideen. Geboten werden kulinarische Highlights, Showprogramm sowie die Möglichkeit Top-Locations sowie besondere Eventdienstleister persönlich kennenzulernen.

SEIEN SIE GESPANNT.
Zuviel soll an dieser Stelle aber noch nicht verraten werden. Seien Sie also gespannt. In den nächsten Monaten werden alle Informationen und Details zu Programm, Gästen und Ausstellern online bekanntgegeben.

Die Teilnahme ist für Fach-Besucher kostenfrei – eine Registrierung ist erforderlich.

MEINELOCATION.AT


Foto: © belle & sass


REVOLUTION RENTAL - HIER BEGINNEN GUTE EVENTS.

Electric Love Festival, Red Bull, Transgourmet & Co. – Die Referenzen von Revolution Rental, ein Salzburger Unternehmen, welches auf die Planung und Umsetzung technischer Veranstaltungskonzepte spezialisiert ist, können sich mehr als sehen lassen. Kein Wunder, denn hier sind seit 2008 sechs erfahrene Eventspezialisten, große Visionäre und kreative Köpfe am Werk.

Als Top-Eventdienstleister gilt Revolution Rental nicht nur wegen seinem eingespielten Team, sondern auch wegen des umfangreichen Leistungsportfolios. Full Service für Messen, Business Events oder private Veranstaltungen? Licht-, Ton- und Videotechnik für unvergessliche Momente? Einzigartige Spezialeffekte als Eventüberraschung? Verleih oder Verkauf? Das alles und mehr bietet die frische Truppe aus Hallein bei Salzburg. Ihre mehr als zehnjährige Eventerfahrungen bringen die Jungs, die bereits in der Schule gemeinsame Veranstaltungen geplant haben, auch gerne in Projekte im Bereich Messebau sowie Bühnendesign ein.

DAS ZIEL: DER ERFOLG IHRES EVENTS.
So vielfältig die Erfahrungen und Leistungen von Revolution Rental auch sind, ihr Ziel ist immer dasselbe: Der Erfolg Ihres Events. Und ein Event wird dann zum Erfolg, wenn BesucherInnen, Gäste und KundInnen einen Moment in Erinnerung behalten, unterhalten werden und eine gute Zeit genießen dürfen. Damit dies gelingt, setzt das Revolution Rental-Team auf individuelle Kundenberatung, persönliches Service und ganzheitliche Eventtechniklösungen.

Kontakt // THOMAS PRIEWASSER
www.revolutionrental.at


Foto: © Revolution Rental GmbH


ALLES ANDERS. ODER DOCH NICHT?

Nun ist sie da: Die fünfte Auflage des EVENTBLATT. Und das während Corona unseren Eventalltag weiterhin fest im Griff hat. Was zeigt uns Corona? Können wir ohne Events leben? Wie stark vermissen wir Veranstaltungen, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen? Diese Fragen möchten wir in den »EVENTGEDANKEN« aufgreifen.

Konzerte wurden abgesagt, Meetings im Onlineformat abgehalten und Events durch Sicherheitsauflagen beeinflusst – Das kommt uns nach den letzten Wochen und Monaten wohl allen bekannt vor. Veranstaltungen sind und waren immer da. Sie sind ein Fixpunkt in unserem Kalender. Ein fester Bestandteil unseres sozialen Lebens. Das wird uns durch Corona so richtig bewusst.

Die Magie besonderer Momente liegt im Zusammenkommen und im Zusammensein. Gemeinsam anstoßen, reden und tanzen. Gemeinsam arbeiten, schaffen und gestalten. Dafür bieten Events Raum und Rahmen. Und dafür brauchen wir sie. Auch das macht uns die aktuelle Corona Situation bewusst.

Szenarien, Verschwörungstheorien und Zukunftsperspektiven gibt es viele. Aber für uns steht eines fest: Es ist nicht alles anders. Events, Veranstaltungen und besondere Augenblicke gehören zu unserem Leben, wie die Butter aufs Brot oder der Eiffelturm zu Paris. Auch, wenn Events momentan im kleineren Rahmen stattfinden oder Sicherheitsauflagen zu beachten sind, können wir sie genießen, feiern und veranstalten.

Text: Christoph Pachucki


Convention Bureau Niederösterreich: 50 Top-Partner für Ihre Events.

Sanfte Hügel, unendliche Weiten, glitzernde Gewässer – Die Eventdestination Niederösterreich überzeugt durch wundervolle Kulissen. Aber nicht nur die Landschaft ist vielfältig, sondern auch die Eventlocations. Museum, Schiff oder Schloss? Konferenzzentrum, Seminarhotel oder Gastwirtschaft? Entscheiden Sie selbst, welcher Ort am besten zu Ihrer Veranstaltung passt. Wer Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Events braucht, ist beim Convention Bureau Niederösterreich (CBNÖ) an der richtigen Adresse. Das CBNÖ unterstützt kostenlos bei der Suche nach der richtigen Location sowie bei der Planung von Kongressen.

www.convention.niederoesterreich.at


Foto: © L. Lammerhuber


Augenblicke erleben, NEUES ENTDECKEN.

Unter diesem Motto ging die vierte Auflage des EVENTBLATT in den letzten Wochen in Druck und verteilt sich nun in ganz Österreich auf Eventagenturen, Büros und Haushalte. Es waren keine leichten Wochen für uns alle. Wegen dem Corona Virus hieß es auf soziale Kontakte, Feste und Events zu verzichten. Das bedeutet aber nicht, dass wir in dieser Zeit nichts Neues entdecken können. Nein. Ganz im Gegenteil. Tee kochen, auf der Couch gemütlich machen und sich vom druckfrischen EVENTBLATT inspirieren lassen.

Viel haben wir zu erzählen in der neuen Ausgabe. Wo fangen wir an? Am besten bei der Rubrik »EVENTLOCATION«, in der wir Ihnen jede Menge wunderbare Schauplätze und Kulissen für besondere Momente vor- stellen. Tipps für Eventfloristik, Showprogramm und Filmografie finden Sie unter »EVENTDIENSTLEISTER«. Schon von Edutainment gehört? Und was ist eigentlich Event-Storytelling? Darüber schreiben wir im »EVENTTREND« und im »EVENTMARKETING«.

Vorhang auf für Tamara Mascara heißt es im »EVENTBLOG«. Die Dancing Star-Teilnehmerin gewährt uns hier Einblicke in ihr Eventleben. Im »EVENTPORTRAIT« plaudern wir mit „Mr. Quizmaster“ & Moderator Andreas Moravec über Stimmungskiller, besondere Locations und Events nach Corona.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Suche nach besonderen Locations für besondere Events und der vierten Ausgabe des EVENTBLATT.

Dominik Scherz // Herausgeber
Christoph Pachucki // Chefredakteur


Flecken am Hemd, Events nach Corona und ein Bootshaus am Wasser.

Ganz allgemein - Wann bleibt ein Event in Erinnerung? Wenn es die Möglichkeit bie tet in tollem Ambiente mit guter Kulinarik schöne Augenblicke mit Familie, Freunden und Bekannten zu erleben. Als Location ist mir der Golfclub Atzenbrugg besonders in Erinnerung geblieben. Das Bootshaus direkt am Wasser und der Strand bieten eine tolle Kulisse. Das Flair weckt Urlaubsgefühle. Ein wunderbarer Ort, nicht nur für Events, sondern auch für ein schönes Essen.

Als Moderator und Person des öffentlichen Lebens haben Sie schon viele Events besucht. Bei welcher Veranstaltung wären Sie in Zukunft gerne einmal dabei? Bei der Oscarverleihung. Es wäre toll mitzuerleben, wie dieses Event abläuft. Und natürlich würde ich gerne auch ein paar prominente Gesichter sehen. Bei mir steht aber schon bald ein ganz besonderes Event am Programm: Der erste Geburtstag meines Sohnes. Die Feier wird wegen der Corona-Krise nur in ganz kleinem Kreis stattfinden, aber wir machen uns eine schöne Zeit.

Was ist Ihnen bei Geburtstagsfeiern wichtig? Private Events sollen vor allem eines sein: Ungezwungen. Im Berufsle- ben und bei Businessevents muss man ohnehin auf vieles achten.

Das Motto der aktuellen Ausgabe ist »Neues entdecken«. Was haben Sie kürzlich für sich neu entdeckt? Meine Kochkünste. Wegen dem Co- rona-Virus haben wir in den letzten Wochen viel Zeit zu Hause verbracht. Diese Zeit habe ich unter anderem genutzt, um in der Küche zu experimentieren und mich kulinarisch auszutoben. Manchmal ging’s gut. Manchmal nicht.

Stichwort Corona – Wird sich unser Eventleben nach der „Krise“ ändern? Ja. Nach der Zeit des Social Distancings werden wir merken, wie kostbar Freiheit und Momente mit Freunden und Familie sind. Die Krise ist auch eine Chance wieder bewusster zu leben.

Was sind aus Ihrer Erfahrung Event-Stimmungskiller? Gedränge und zu viele Leute. Als Veranstalter ist eine genaue Planung wichtig und die Wahl der Location muss an die Anzahl der Gäste angepasst werden. Stimmungskiller sind auch zu laute Musik und Flecken am Hemd. Daher dürfen die belegten Brötchen, sofern es welche gibt, nicht zu gut belegt sein.

 

Bei Events bevorzuge ich...

> DJ oder Livemusik?
Livemusik.

> Buffet oder gesetztes Essen?
Buffet.

>Sommer oder Winter?
Sommer.

>Stadt oder Land?
Land.

> Tag oder Nacht?
Abend und Nacht.

> Indoor oder Outdoor?
Outdoor.

> Runde Tische oder Eckige Tische?
Eckige Tische.

> Fleisch oder Fisch?
Fleisch.

>Cocktails oder Bier?
Bier.



Foto: © Martin Miskic


EVENTS & TAMARA MASCARA

Ich war gerade mittendrin in einem ganz besonderen Event: Dancing Stars. Eine unglaubliche Erfahrung, die einen körperlich und geistig fordert. Und dann das Aus. Dancing Stars wird wie die meisten Events wegen Covid-19 auf Herbst verschoben. Die Gesundheit geht vor, keine Frage und so nutze ich die gewonnene Zeit und erzähle euch im EVENTBLOG über mein Eventleben. Auf geht’s...

 

EVENTS UND TAMARA MASCARA – DAS IST EINE LANGE GESCHICHTE.

 

Wo fange ich an. Am besten beim Anfang. Als ich meine Karriere als Drag Queen begann, begrüßte ich Gäste oft mit gratis Shots beim Eventeingang. Ich habe schnell begriffen: Von dem alleine kann man schwer leben. Auflegen, Moderation, Events selbst veranstalten – Ich habe mein Portfolio dann Schritt für Schritt erweitert, neue Erfahrungen gesammelt und Veranstaltungen aller Art aus unterschiedlichen Perspektiven kennengelernt. Was aber am schönsten für mich ist, ist der Platz am DJ-Pult. Die Leute feiern, vergessen den Alltag. Das macht mich glücklich.

Und für solche Augenblicke gibt es in Wien und Österreich wunderbare Locations. Besonders liebe ich die Arena. Der Spot versprüht tolles Flair, hat schon vielen großartigen Künstlern die Bühne geboten und ist seit neun Jahren auch der Ort der größten Gay Party Österreichs: Circus. Dieses Event veranstalte ich mit meinem Team, dreimal jährlich eine opulente Show mit Tanzen bis in die frühen Morgenstunden.

Besonders wichtig dabei ist die Musik. Der richtige Sound, die richtige Lautstärke und das richtige Genre sind entscheidend für jedes Event. Neben der Musik ist auch das Licht nicht zu vergessen. Niemand tanzt auf einer Party, bei der es zu hell ist.

Ich wünsche euch einen Sommer voller Cocktails und Partynächten. Mehr Eindrücke aus meinem eventreichen Leben findet ihr auf Instagram. Und eines noch, weil ich gerade über Events schreibe: Ich arbeite gerade an einer wunderschönen Drag Queen-Dinnershow. Seid also gespannt.

Fotos: © Simon Dorner