Im Talk mit Unternehmer & Bio-Winzer Leo Hillinger…

Das sind die Momente, die Unternehmer, Bio-Winzer und Veranstalter Leo Hillinger besonders genießt. Im »EVENTTALK« erzählt er über den Stellenwert privater Events, Corona bedingte Herausforderungen sowie die Gemeinsamkeiten von Wein und Events.

Big Bottle Day, HILL Brunch, HILL Wild & Wine – Sie veranstalten zahlreiche Events. Was braucht ein Event, um Gäste zu begeistern?
Vor allem ein gutes Team, das ich glücklicherweise habe. Ein Team, das mit vollem Einsatz und immer wieder neuen Ideen alles perfekt organisiert, damit die Gäste gut unterhalten wer- den und ein Event zu einer schönen Erinnerung wird.

Inwiefern hat Covid-19 Ihren Veranstaltungskalender durch- einandergebracht?
Aufgrund der Situation, die keine langfristigen Prognosen zulässt, sahen wir uns als verantwortungsvoller Veranstalter in der Pflicht, sämtliche geplante Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen. Das Weingut Leo HILLINGER hätte in diesem Jahr das 30-jährige Firmenjubiläum gefeiert. Darüber hinaus waren unzählige Verkostungen und Eigenevents geplant. Die Entscheidung alles abzu- sagen, fiel uns nicht leicht, aber die Gesundheit unserer Gäste geht immer vor und da wollen wir keine Kompromisse eingehen.

Können wir aus der aktuellen Zeit auch etwas lernen?
Ich denke, wir haben in dieser Zeit alle auch einiges gelernt. Nämlich, dass es sowohl beruflich als auch privat wichtig ist, sich gegenseitig zu unterstützen und einander zu helfen. So können wir Krisen und Herausforderungen überstehen.

Wein und Events. Events und Wein. Das gehört irgendwie zusammen. Stimmen Sie dem zu?
Ja absolut. Wein trinken und Events besuchen hat für mich viele gleiche As- pekte – Feiern, gesellig sein, es sich gut gehen lassen, mit Freunden beisam- men zu sein und das Leben genießen. Im Zusammenspiel macht beides sehr viel Spaß. Wichtig ist nur, mit Genuss zu trinken und es nicht zu übertreiben.

In der Region Leithaberg im Nordburgenland bewirtschaften Sie 100 Hektar Weingärten vollständig biologisch. Wie oft sind Sie selbst in den Weinbergen unterwegs?
Fast täglich. Da ich sehr viel Zeit auf dem Rad verbringe, fahre ich gerne zu meinen Weingärten. So verbinde ich meine Leidenschaft für den Sport mit einer Kontrolltour durch das Leithagebirge.

Was ist Ihrer Meinung nach das schönste Wein-Event?
Mein persönliches Lieblings-Weinevent ist ein Picknick inmitten der Weinberge. Ein Picknickkorb gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten und Weinen aus meinem Weingut, das lässt mein Herz höherschlagen und ist auch bei unseren Gästen sehr beliebt.

Ihre Lehrjahre haben Sie im Ausland verbracht. Hat das Ihr Event-Knowhow bereichert?
Auf jeden Fall. In Deutschland, Kalifornien, Australien und Neuseeland habe ich viele Events kennengelernt, die es bei uns zur damaligen Zeit noch nicht gab. Es war für mich faszinierend zu sehen, wie gut Pop-up Veranstaltungen dort schon vor 20 Jahren angenommen wurden und ich freue mich, dass viele dieser Events mittlerweile auch bei uns Einzug halten.

Kindergeburtstage, Hochzeiten, Gartenfeste – Welchen Stellenwert haben private Events in Ihrem Leben?
Da ich ein sehr geselliger Mensch bin und meine Familie für mich den höchsten Stellenwert in meinem Leben einnimmt, ist es mir besonders wichtig, die Events in meinem Privatleben zu feiern. Wir haben eine sehr große Familie, in der viel gefeiert und Geselligkeit gelebt wird.

WWW.LEO-HILLINGER.COM

Fotos: © Leo Hillinger GmbH