Kater, Gin & Leberkäse

Offen, sympathisch und mit jeder Menge Schmäh erzählt Moderatorin Cathy Zimmermann im EVENTPORTRAIT über wunderschöne Locations, Tipps für gute Veranstaltungen und ihr unspektakuläres Geburtstagsevent.

 

Als Moderatorin gehören Events zu Ihrem Alltag. An welche Veranstaltungen denken Sie gerne zurück?
2013 durfte ich beim Life Ball für Cavalli laufen. Das war auf jeden Fall ein aufregendes Event. Als Moderatorin denke ich immer gerne an die große Emba Hall of Fame Gala im Casino Baden, die ich heuer bereits zum vierten Mal moderieren durfte. Events immer wieder mitgestalten zu dürfen, ist ein schönes Kompliment.

Events brauchen besondere Schauplätze und Kulissen – Welche Locations begeistern Sie?
In Österreich gibt es wunderbare Plätzchen. Ich moderiere demnächst wieder in Innsbruck. Ich liebe diese Stadt. Besonderes Flair versprühen auch die Palais in Wien.

Abgesehen von einem coolen Spot – Was darf bei Events nicht fehlen?
Gutes Essen. Wobei gut nicht unbedingt fein, nobel und exklusiv bedeutet. Ich mag es auch gerne einfach und eine gute Leberkäsesemmel um Mitternacht kann wunderbar sein. Auch Musik und Acts aller Art sorgen für stimmungsvolle und spaßige Momente.

Wenn Sie für einen Moment in die Rolle einer Eventmanagerin schlüpfen, was sind Ihredrei Tipps für Veranstaltungen?
Erstens: Gutes, hochwertiges Essen servieren. Zweitens: Das Thema des Events auch in der Dekoration und der Location widerspiegeln. Drittens: Den offiziellen Teil der Veranstaltung kurz und kompakt halten.

Gibt es ein Event, bei dem Sie gerne einmal dabei wären?
Gerne würde ich einmal die Oscarparty besuchen. Ich hätte auch nichts dagegen dort als Moderatorin auf der Bühne zu stehen.

Was ist Ihnen als Gastgeberin bei privaten Events wichtig?
Da viele meiner Freunde nicht in Wien leben, schlüpfe ich selten in die Rolle der Gastgeberin. Falls aber doch, koche ich gerne und meine Gäste können aus einer kleinen, feinen Gin-Auswahl wählen. Meine Gin-Bar lässt immer den Eindruck entstehen als wäre ich bestens auf die Einladung vorbereitet, aber die Wahrheit ist: Ich habe immer dieselben vier Gin-Sorten zu Hause. Apropos kochen: Am öftesten bekoche ich meinen Kater, der ist der dankbarste Gast.

Stichwort Geburtstag: Sie haben im Oktober Geburtstag. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles Gute. Wie feiern Sie Ihren Geburtstag?
Danke! Zu meinem Geburtstag gibt es keine fette Party – Das habe ich noch nie gemacht. Normalerweise verbringe ich den Tag mit meiner Mutter und treffe Freunde auf ein oder zwei Gläschen. Heuer habe ich ein anderes Geburtstagsprogramm: Ich verbringe den 6. Oktober in einem Kurs für die Mentaltrainerausbildung. Also ganz unspektakulär.

Und zum Schluss: Gibt es eine Zauberformel für gute Events?
Keep it short and simple.